Handy Test unter 150 Euro

Eine große Anzahl an Menschen ist auf der Suche nach preisgünstigen Smartphones und hat dabei den Preis ganz genau im Blickfeld. Im Hinblick auf die beworbenen Handys weisen diese günstigen Geräte selbstverständlich Unterschiede bei der eingesetzten Kamera, der Bildqualität und beim Display auf. Natürlich bedeutet das nicht, dass man mit einem solchen Handy nicht glücklich sein kann. Wie die Handys unter 150 Euro tatsächlich abschneiden, können Sie anhand zahlreicher Tests ausfindig machen.

Profitieren Sie von den besseren Konditionen aus dem Online-Handel und erhalten Sie das beste Handy zum fairen Preis.

Die Top 5 Handys unter 150 Euro laut ComputerBild.de (8, 2018)

Die Experten von CopmuterBild haben eine Liste mit den besten Handys zusammengestellt, die unter 150 Euro zu erwerben sind. Nachfolgend wird ein Überblick über die Top 5 Handys unter 150 Euro und die entsprechende Bewertung zur Verfügung gestellt:

  • 1. Samsung Galaxy J5 (2017) Duos bewertet mit (2,4)
  • 2. Nokia 5 Dual Sim (2,5)
  • 3. Nokia 5 (2,5)
  • 4. Lenovo Moto G5 Plus (2,5)
  • 5. Nokia 6 (2,5)

Hier finden Sie auch gute Handys für bis zu 300 Euro.

Zum beliebten Handy >

Connect.de testet die besten Handys unter 150 Euro (12, 2017)

Europas größtes Magazin zur Telekommunikation, Connect.de, hat die besten Handys unter 150 Euro auf den Prüfstand gestellt. Für 150 Euro können die Handys in dieser Preisklasse deutlich mehr bieten als vor 2 Jahren laut den Experten von Connect.de. Preiswerte Handys werden in der Regel immer besser. Allerdings müssen bei diesen Handys Abstriche beim Display, bei der Rechenpower und im geringen internen Speicher gemacht werden. Viele dieser Geräte verfügen jedoch über einen (Micro-)SD-Karten-Steckplatz. Hier die besten Geräte:

  • 1. Lenovo Moto G4 Play (364 von insgesamt 500 Punkten)
    2. Motorola Moto C Plus (359 Punkte)
    3. LG K10 (2017) (356 Punkte)
    4. LG X Screen (2017) (354 Punkte)
    5. Huawei Y6 (353 Punkte)

Netzwelt.de vergleicht die besten Handys unter 150 Euro (5, 2018)

Netzwelt.de, das deutschsprachige Webportal, hat verschiedene Handys unter 150 Euro getestet und verglichen. Den Experten von Netzwelt zufolge gibt es günstige Geräte, die sowohl zum Spielen als auch zum Surfen geeignet sind. Die folgenden Handys werden daher empfohlen:

  • 1. Motorola Moto G5 bewertet mit (7,8) von 10 Punkten
    2. Lenovo K6 (7,2 Punkte)
    3. TP-Link Neffos X1 (7,2 Punkte)
    4. Honor 6A (6,8 Punkte)
Fazit Handy Test unter 150 Euro

Handys unter 150 Euro verfügen über einen geringen Speicherplatz, dafür können sie aber mit einem ordentlichen Preis-Leistungsverhältnis punkten. Handys in dieser Preisklasse bieten mittlerweile eine Menge Features. Unterschiede gibt es selbstverständlich in der Qualität und im Funktionsumfang. Keines dieser Geräte ist jedoch schlecht und sie werden immer besser. Viele dieser Handys bieten auch Zusatzfunktionen wie jede menge Speicher, USB-C und eine Dual-Kamera.

Weitere gute Handys für unter 150 Euro

  1. Samsung S9+ – 256 GB – Titanium Gray – Ohne SIM-Lock
  2. CUBOT X18 Plus 4G Smartphone 4 GB RAM 64 GB ROM 4000 mAh Batterie Fing
  3. Huawei P20 Pro – 128 GB – Twilight – Ohne SIM-Lock
  4. Honor 9 Lite – 32 GB – Saphirblau – Ohne SIM-Lock
  5. Samsung Galaxy J6 J600G 3GB/32GB Dual Sim ohne SIM-Lock – Lila…
  6. HTC 10 evo – 32 GB – Ohne SIM-Lock
  7. HTC Desire 10 Pro – 64 GB – Polar White – Ohne SIM-Lock
  8. Nokia 5 – 16 GB – Mattschwarz – Ohne SIM-Lock
  9. Huawei Mate 10 Pro – 128 GB – Titanium Gray – Ohne SIM-Lock
  10. Samsung Galaxy J7 Core J701F Dual sim 32GB ohne SIM-Lock – Silber

Die besten Handys finden Sie auch immer hier.

Zum beliebten Handy >